Texte schreiben

0

Viele Menschen sitzen öfters zu Hause und wissen nicht, wie sie sich beschäftigt bekommen. Damit keine Langeweile aufkommt gibt es das Internet, das eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung besitzt. Über das Internet lässt sich schnell Geld verdienen, wenn die deutsche Sprache sowie Rechtschreibung beherrscht wird und ein gewisses Ausdruckvermögen vorhanden ist. Internetseiten wie Textbroker bieten an durch Texte schreiben im Internet Geld zu verdienen. Die Registrierung ist komplett kostenlos. Zuerst muss ein Mustertext mit mindestens 200 Wörtern abgegeben werden. Hier kann frei entschieden werden über welches Thema geschrieben wird. Die Bewertung durch Textbroker findet in der Regel innerhalb von 2 Werktagen statt. Die Eingruppierung erfolgt in Sternen, wobei 2 Sterne die schlechteste Bewertung ist. Der Verdienst pro Wort richtet sich nach den Sternen. In der jeweiligen Sternkategorie stehen die Aufträge zu Verfügung. Diese können sich angesehen werden. Innerhalb von 10 Minuten muss die Entscheidung getroffen werden, ob man den Auftrag annehmen möchte, ansonsten geht dieser zurück in den Auftragspool und ist wieder für andere Texteschreiber verfügbar. Wird der Auftrag angenommen, muss der Text bis zu einem bestimmten Zeitpunkt abgegeben werden. Der Text kann direkt bei der Texteingabe erfasst werden. Der Counter zählt die jeweilige Wortanzahl mit und zeigt die bisherige Vergütung an. Es gibt ganz unterschiedliche Aufträge, auch Übersetzer für fremdsprachige Texte werden gesucht. Nachdem der Text abgegeben wurde, muss darauf gewartet werden, dass der Auftraggeber diesen annimmt. Erfolgt die Annahme, dann wird die Vergütung auf das Benutzerkonto bei Textbroker gutgeschrieben. Eine Auszahlung auf das Girokonto kann jeden Donnerstag angestoßen werden, allerdings erst ab einem Kontostand von 10,00 Euro. So lässt sich ganz einfach ein wenig Geld nebenbei verdienen und es kommt garantiert keine Langeweile auf. Texte schreiben ist eine selbständige Tätigkeit, die entweder als Freiberufler oder Nebengewerbe angemeldet und versteuert werden muss.

Share.

Leave A Reply